Die Gefahr einer Corona-Infektion ist in geschlossenen Räumen hoch. Darum wollen viele Firmen ihre Lüftungsanlagen aufrüsten. Clean Air Enterprise verkauft Elektrofilter, die Viren abtöten können. Zum Artikel  

Patent E-Smart Filter

  Die Smart E-Filter Technologie von Clean Air Enterprise AG erhält das Singapur-Patent. Urkunde (PDF) Patent Beschreibung (PDF)  

Finanzierung

  Fördergelder Die Fördergelder von ProKilowatt (8-Pg620 ProELA2) wurden bis Ende 2021 verlängert und um 30 % erhöht. Clean Air Enterprise AG berechnet die Energieeinsparung und stellt den Fördergeldantrag gerne für Sie.   Projektfinanzierung durch die Zürcher Kantonalbank und Raiffeisen Unter den nachfolgenden Parametern sind wir sehr gerne bereit eine Finanzierung zu offerieren resp. abschliessend zu…

  Der Smart-E-Filter von Clean Air Enterprise AG spart zwischen CHF 600.– und CHF 1‘000.– an externen Kosten. Zusätzlich wird das Thema PM2,5 signifikant besser bedient was zu einer zusätzlichen Einsparung an externen Kosten führt. Externe Kosten Mehr dazu

Ökobilanz Clean Air Enterprise 2020

  Die Clean Air Enterprise AG hat einen neuen Elektrofilter für Lüfungsanlagen entwickelt. Nun möchte sie abklären lassen, ob sich die Umwelt- und Klimaauswirkungen vom Smart-E-Filter gegenüber einer herkömmlichen Taschenfilter-Kombination  (F7 + F9) reduziert und wie hoch diese Reduktion ist. Zur Erreichung dieser Zielsetzung wurde die Methode der Ökobilanzierung verwendet, welche den gesamten Lebensweg der untersuchten Produkte betrachtet. Fazit/Resultat: Der Einsatz…

  Der Wirtschaftsverband swisscleantech zählt über 350 Mitglieder aus allen Branchen. Clean Air Enterprise setzt sich fürs Klima ein und hat deshalb die Charta von swisscleantech unterzeichnet. Gemeinsam möchten wir zusammen mit Politik und Gesellschaft dafür sorgen, die Schweiz bis spätestens 2050 CO2-neutral zu machen. So geht Wirtschaft klimatauglich. Mehr erfahren

  Fachartikel über den Smart E-Filter von Clean Air Mit der Smart E-Filtertechnologie von Clean Air Enterprise AG können bestehende Lüftungsanlagen nahezu feinstaubfreie und ozonfreie Raumluft erzeugen. Bakterien und Viren werden in der 8000-Volt-Zone unschädlich gemacht und die Pilzsporen sowie Hefe werden in Funktion vom Abscheidegrad gefiltert. Lesen Sie den gesamten Bericht (PDF)

Patent E-Smart Filter

  Die Smart E-Filter Technologie von Clean Air Enterprise AG erhält das Europa-Patent. Urkunde (PDF) Patent Beschreibung (PDF)

Smart-E-Filter von Clean Air Enterprise AG

  Der Smart-E-Filter von Clean Air Enterprise AG begeistert die Experten! Bei grösseren Holzfeuerungen werden Elektrofilter schon länger erfolgreich eingesetzt zur Reduktion des Feinstaubs in den Rauchgasen. Ebenso für die Reinigung von industrieller Prozessluft. Elektrofilter haben das Potenzial, um künftig auch vermehrt in der Lüftungstechnik zur Raumluftreinigung eingesetzt zu werden. Signifikante Verbesserung der Raumluft Reduktion der Krankheitstage der Mitarbeiter…

Auspuff stößt Abgase aus

Alle reden über Stickoxide. Dabei ist Feinstaub die viel schädlichere Substanz. Wir haben die Fakten zusammengetragen. Dass Feinstaub gesundheitsschädlich ist, ist wissenschaftlich gut belegt. Teilweise lagern sich an den Oberflächen der Partikel gefährliche Stoffe wie Schwermetalle oder Aluminium an, die dann beispielsweise Krebs erzeugen können. Doch auch die Partikel selbst sind ein Risiko – und je kleiner…

Page 1 of 31 2 3
© 2020 – Clean Air Enterprise AG